BOGIE-PORTAL: druckversuche an Eisenbahnwagen (Bogie)

01 Dez BOGIE-PORTAL: druckversuche an Eisenbahnwagen (Bogie)

 

DOWNLOAD PDF download7

 

Portal mit stationärer Traverse zu 20+20 Tonnen für Federdruckversuche an Wagen (Bogie). Ausgestattet mit zwei elektrischen oder hydraulischen Niederhaltern und Chasse-Prüfvorrichtung auf Anfrage

HAUPTEIGENSCHAFTEN

  • Die Software ist vorbereitet, um die geometrischen Daten des belasteten Wagens in ein Arbeitsblatt einfügen zu können, die von Hand oder automatisch über Sensoren und Messkameras erfasst werden, um die verschiedenen Höhen und Breiten des Wagens aufzunehmen.
  • Es besteht die Möglichkeit Ladezellen einzusetzen, um die Kraft an den Radachsen zu messen. Zudem kann ein dritter horizontaler Kolben montiert werden, um auch die Drücke an der Frontseite und die seitlichen Drücke zu messen.
  • Manuelle oder automatische Öffnung der Niederhalter. Es können außerdem Schwingversuche mit dem hydraulischen System vorgenommen werden.
  • Mit einer entsprechenden Halterung können auch Versuche an Eisenbahnfedern vorgenommen werden.
MOD.BOGIE-PORTAL
HÖHE/BREITE/TIEFE3.964/5.200/6.120 mm
ZWISCHENACHSE NIEDERHALTERvon 1.200 bis 3.000 mm
MAX. HUB DER ELEKTRISCHEN ACHSE 500 mm
NÜTZLICHE PRÜFHÖHE2.000 mm
NÜTZLICHE PRÜFBREITE4.000 mm
MINDESTTEILUNG0.005 mm
MAX, LEISTUNG20 + 20 T
MINDESTTEILUNG0.6 Kg
CHASSE-VERSCHIEBUNG 50×50 mm
DATENERFASSUNGSGESCHWINDIGKEIT1000 Hz